Alex hat mir einen sehr guten ersten Trainingsplan gemacht, der mich in vielen Aspekten weitergebracht hat. Dieser zielte vor allem auf eine Verbesserung der Technik und Mobilität ab, aber auch auf eine Kraftsteigerung.

Ich habe schon immer relativ viel Sport gemacht und auch Krafttraining war ein regelmäßiger Bestandteil. Hier bin ich aber meist bei einer Wiederholungszahl von 8-12 oder 12-15 Wiederholungen geblieben, irgendwann aber stagnierte die Steigerung des Gewichts.

Alex brachte mich zum Maximalkrafttraining. Zunächst schreckte ich etwas vor der geringen Wiederholungszahl und den hohen Gewichten zurück, aber die schnellen Erfolge und die Zufriedenheit nach dem Training relativierte dies schnell.

Zum einen hat sich durch das Mobility-Training meine Technik bei Kniebeugen und Kreuzheben deutlich verbessert. So konnte ich die Erhöhung unter den Fersen bei den Kniebeugen verringern und es fällt mir immer leichter ganz tief zu gehen. Außerdem habe ich deutlich weniger Verspannungen und beim Laufen hatte ich früher oft Probleme mit einem sogenannten „Runners Knee“. Diese bekam ich mit üblichen Methoden wie mit der Blackroll und Dehnen kaum in den Griff. Seit dem Beginn des gezielten Trainings sind diese Schmerzen im Knie jedoch nicht mehr aufgetreten.

Auch die Kraft wurde gesteigert und ich konnte bei jeder Übung mein Gewicht von Einheit zu Einheit erhöhen. So konnte ich in ca. 5 Wochen mein maximales Gewicht beim Kreuzheben um 10kg steigern und bei den Kniebeugen um über 5kg.

Zum anderen wollte ich meine Klimmzüge verbessern, wo ich bisher maximal drei im Untergriff und einen im Obergriff schaffte. Hierfür arbeite ich nun mit negativen Klimmzügen (30sec absenken) und Zusatzgewicht. Zu Beginn schaffte ich im Untergriff kaum die 30 Sekunden, jetzt konnte ich das Zusatzgewicht auf fast 5% meines Körpergewichts innerhalb der 5 Wochen steigern und im Obergriff bin ich bei 10% angelangt.

All diese positiven Ergebnisse bestärken und motivieren mich darin, mein Training fortzusetzen und mein besser im CrossFit Bereich zu werden. Deswegen freue ich mich besonders auf die Nächste Phase des Trainingsplans um meine persönlichen Bestleistungen weiter zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü